WOW, was für ein Tag!

Sali mein Freund, hatte eine deiner besten Ideen ever denke ich. Wer von den anwesend gewesenen Herren hat etwas gegen diese Aussage anzumerken? Eben, keine Gegenstimme also lassen wir den Tag nochmals vorbeiziehen.

Der Beginn: Als wir uns letztes WE am Fessler Skiweekend trafen, beklagte ich mich bei Sali, dass der Winter mindesten 2 Abfahrten zu früh für mich endet. Irgendwie scheint mein Gejammer, in der einen oder anderen Ecke seines Brain´s den richtigen Eindruck hinterlassen zu haben.

Nun meine kühne Theorie: Dem Unterbewusstsein von Sali und seinem unterbewusst folgenden Auftrag an das Universum verdanken wir es, dass uns am Samstag dieses sensationelle Zwischenhoch beschieden wurde.

Wie es der Teufel so wollte, hat sich keiner unserer Kammeraden eingefunden um uns zu begleiten. Statt dessen muss die Leitung für den Auftrag ans Universum von unseren Nachbarn, den Schweizern abgehört worden sein und 2 sympatischen Eidgenossen begleiteten uns auf den geilen Ride.

Ort des Geschehens? Ich lasse mal den ganzen Mist mit Anreise, Vorstellung der Personen, Aufstiegsbeschwörungen, Spitzkehrenmassaker und dergleichen, hier die Bilder und die  GPS – Tourdaten, das sollte reichen.

[jwplayer mediaid=“1143″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.