Unglaublich gut geschlafen und nun weiter abgestiegen von Bhimtbhang durch einen unglaublichen Urwald nach Gowa.

Ein Märchenwald voller Farne, blüenden Rhododendren, Birkenriesen und Eiben Jahrhunderte alt. Die Äste behangen mit Flechten wie man es aus den Everglades kennt.

Einzeln tauchten grasende Pferde auf, ja man könnte fast auf den ersten Blick ein Einhorn vermuten.

Die Urwaldkulisse war umrandet von den weißen Riesen am Himmel und einem tosenden Schmelzwasserfluss am Boden des Tals, welches wir stromabwärts folgten.

No more Words, seht selbst die Bilder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.